Animal Crossing – Wild World

Erstellt von Nintendo DS - NDS | Strategiespiele | Sonntag 13 Dezember 2009 17:14

Animal Crossing  Wild World Es ist schon eine lustige Mischung von unterschiedlichen Tieren, die sich in Animal Crossing: Wild World tummelt. Sie arbeiten und werkeln, pflegen Freundschaften, amüsieren sich und tun alles, was das Leben lebenswert macht. Seit 2004 begeistert die gleichnamige Simulation bereits die Nintendo GameCube-Spieler. Nun erscheint Animal Crossing: Wild World in Europa auch auf dem mobilen Nintendo DS. In Japan hat der neue Handheld-Titel in wenigen Wochen mehr als 1 Million Käufer gefunden. Kein Wunder, denn Animal Crossing: Wild World lässt sich jetzt überall hin mitnehmen. Und dank der Multiplayer-Optionen können Animal Crossing-Fans jetzt auch ganz einfach miteinander spielen.

Ganz wie im richtigen Leben: Man kann ein Haus kaufen und es individuell einrichten

Animal Crossing: Wild World folgt keiner vorgegebenen Handlung… (mehr)

pixelstats trackingpixel


5 Kommentare »


Sie finden hier keine Downloads von Roms oder Isos!
Kommentare mit Links zu Rapidshare.com, Megaupload.com, Uploaded.to und so weiter werden kommentarlos gelöscht.


  1. Kommentar by Anonymous — 13. Dezember 2009 @ 17:14

    EInfach super!!!
    Hallo erstmal,

    ich habe dieses Spiel seit über einem Jahr und ich finde es absolut spitze! Es ist total lustig und du hast immer etwas zu tun. Also es gibt mehrere Funktionen: z.B. angeln, Briefe schreiben, Insekten fangen,… . Was an dem SPiel so toll ist das man eben ganz viele Sachen machen kann. Was auch noch total Spaß macht ist wenn eine Freundin oder ein Freund das Spiel auch hat. Dann kann man sich verbinden und das alles zusammen machen. Nur meine Contras:

    - Wenn man Besuch hat kann man nicht Kaffe trinken.

    - Wenn man den ganzen Kredit abbezahlt hat ist es manchmal total langweilig.

    Aber mehr gibt es nicht. Was natürlich noch toll wäre wenn man heiraten könnte. Was das tolle ist: Man kann mit den Dorfbewohnern vieles machen. Du kannst dich auch mit ihnen treffen. Das geht aber nur manchmal. Aber das Spiel ist auf jeden FAll empfehlenswert. Es macht total Spaß. Und das Geld verdienen kann man ja ganz einfach machen. Man nimmt einfache 15 Kirschen, Birnen, Äpfel oder Pfirsiche und verkauft sie an Tom Nook. Wenn man andere Früchte auch hat die am Anfang noch nicht da waren, zahlt Tom Nook pro Frucht 500 Sternis. AUßerdem kann man Geschenke vom Himmel abschießen und dann kann man die verkaufen wenn man sie nicht braucht. Man kann eigentlich alles verkaufen und Tom Nook zahlt für alles. ALso ich liebe das Spiel.

    Liebe Grüße

    Laila

    ( Ich bin die Tochter von ROlf Fallert)

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  2. Kommentar by Anonymous — 13. Dezember 2009 @ 17:14

    Klasse!
    Ich (9) habe das Spiel zum Geburtstag bekommen. ich habe es gleich gespielt!

    Es ist relativ leicht nur man sollte lesen können sonst kann man nicht lesen was die Einwohner schreiben !Es ist sehr abwechslungsreich,weil mal ist Angeltunier mal Insektus tunier. Mal der sogenannte “Lala-tag”……………

    Man kann bei Freunden die das spiel auch haben auch mit spielen!Nur das speichern sollte man nicht vergessen!Sonst schimpft der Maulwurf immer länger wenn man es vergisst! (Bei mir 5 min)Das dauert manchmal sehr lange!aber trotzden sehr toll!

    Ich wahr Begeitert!

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  3. Kommentar by ute mairhofer — 13. Dezember 2009 @ 17:14

    Oh yes, we love it.
    Dieses wirklich fantasitsche Spiel gehörte eigentlich meiner Tochter, als ich es aber im Flugzeug das erstemal gespielt habe lies es mich einfach nicht mehr los. Ich entführte den DS meiner Tochter immer öfter und kaufte mir schließlich vor einer meiner Geschäftsreisen selber einen mit AC-WW.

    Es ist einfach genial, man kann dem stressigen Berufsalltag für eine Mittagspausenstunde entfliehen und (zu mindest bei mir) fühlt sich danach ein Stück erholter.

    Es erwarten einen aber auch süße Verpflichtungen, denen man aber zu gerne nachgeht :

    - man sollte die Stadt sauber halten

    - durch Briefe und kleine Aufmerksamkeiten, werden Freundschaften fester

    - versorge das Museum mit “gefundenen Schätzen”

    Fazit, wie ich schon in einer anderen Rezension gelesen habe ist dieses Spiel wirklich, die kleine, heile Welt für die Hosentasche. Es lohnt sich wirklich.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  4. Kommentar by Schnellkäuferin "Paula" — 13. Dezember 2009 @ 17:14

    Sehr empfehlenswert!!!
    Das Spiel ist unterhaltsam, kreativ und man kann es mit anderen Spielern zusammen spielen und sich über bluetooth austauschen. Es ist auf jeden Fall kein Fehlkauf für Kinder von 8J.bis … !!!!

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  5. Kommentar by Jürgen Graumann "Little-Jo" — 13. Dezember 2009 @ 17:14

    sehr unterhaltsam
    das Spiel haben wir für unsere Tochter 8 Jahre gekauft, sie spielt es sehr gerne.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

RSS Kommentarfeed

Hinterlasse einen Kommentar