Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit

Erstellt von Nintendo DS - NDS | Rollenspiele | Samstag 2 Januar 2010 14:12

Pokémon Mystery Dungeon Erkundungsteam Zeit Ein Abenteuer voller Geheimnisse
Die Zeit droht still zu stehen, und Dunkelheit senkt sich herab. Für alle Pokémon-Fans ist das ein Grund zur Freude, denn es bedeutet: Sie können sich in neue Abenteuer stürzen. In Europa erscheinen nun Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Dunkelheit. Nach ihrem Start in Japan und den USA haben sich die beiden Nintendo DS-Neuheiten bereits mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft.

Erleben Sie eine Welt voller Geheimnisse, treuer Freunde und gefährlicher Gegner

Kein Wunder, geben sie den Fans der Kultserie doch die Chance, selbst das Leben eines Pokémon zu führen… (mehr)

pixelstats trackingpixel


5 Kommentare »


Sie finden hier keine Downloads von Roms oder Isos!
Kommentare mit Links zu Rapidshare.com, Megaupload.com, Uploaded.to und so weiter werden kommentarlos gelöscht.


  1. Kommentar by Anonymous — 2. Januar 2010 @ 14:12

    Ein bisschen zu viel Gerede
    Die Bilder sind sehr schön und lustig, aber es gibt sehr viel Text zu lesen. Besonders ärgerlich ist, dass der Text oft so nichtssagend ist. Da unterhalten sich die Pokemons zum Beispiel ewig darüber wie es ihnen geht, wie das Wetter ist und so weiter. Das ist ganz schön langweilig. Es gibt nicht so viele Aufgaben zu erfüllen und so verliert man schnell die Lust an dem Spiel. Nur an wenigen Stellen gibt es Action. Ich habe das spiel zum Geburtstag bekommen und habe mich anfangs gefreut, dann habe ich mich aber schnell gelangweilt.

    (Laurids, 9 Jahre)

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  2. Kommentar by P. Mroß "Bücherwurm" — 2. Januar 2010 @ 14:12

    Guter Nachfolger zu Teil 1
    Das Spiel ist ein guter Nachfolger zu dem ersten Teil dieses Spiels. Die Steuerung und Benutzung ist gleich, man läuft als Pokemon, in das man zu Beginn verwandelt wurde (durch einen Persönlichkeitstest), durch die Dungeons, muss die Missionen erfüllen, kann normale Angriffe durchführen, aber auch die bekannten Attacken einsetzen. Im Laufe des Spiels werden unbekannte Dungeons freigeschaltet, die sind meistens schwieriger als die schon verfügbaren, aber trotzdem zu meistern. Doch manche Dungeons sind meiner Meinung nach zu schwierig gestaltet, denn auch nach mehreren Versuchen hat es bei mir gerademal bis zur 2. oder 3. Ebene gereicht. Aber das hängt wohl alles vom Können ab. Auch wenn ich manchmal aus Frust keine Lust mehr auf das Spiel hatte, ist es empfehlenswert und macht auch nach vielem Spielen Spaß.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  3. Kommentar by Annett Hofmann "axlotl" — 2. Januar 2010 @ 14:12

    Pokemon Mystery Dungeon
    Mein 12jähriger Sohn spielt dieses Spiel mit vollster Begeisterung. Ich muß ihm schon Zeiten vorgeben, sonst würde er den ganzen Tag damit seine Zeit verbringen.Er kann dieses Spiel nur empfehlen.Es ist ein spannendes Abenteuerspiel.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  4. Kommentar by J. Kohlbeck "Aqui" — 2. Januar 2010 @ 14:12

    Das coolste Spiel
    Ich bin 8 Jahre alt und schreibe dies mit meiner Mama. Das Spiel gefällt mir außerordentlich, weil es unheimlich spannend ist. Man muss viel lesen, und es gibt auch sehr stimmungsvolle Bilder. Besonders gut finde ich, dass ich mit anderen Pokemons im Team zusammen spielen kann. Die verschiedenen Attacken, welche man im Spiel wechseln kann, und die Items, sind echt super. Außerdem ist das was die Pokemons sagen sehr lustig.

    Ich kann das Spiel nur jedem empfehlen.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  5. Kommentar by Cloria Whitt "Nabiki" — 2. Januar 2010 @ 14:12

    Gewohnter Spielspaß
    STORY

    Aus unerklärlichen Gründen wirst du in ein Pokemon verwandelt und du verlierst dein Gedächtnis. In der Pokemon Welt trittst du einem Erkundnugsteam bei (und damit auch der Knuddeluff Gilde), mit der Hoffnung herauszufinden was geschehen ist. In der Pokemon Welt läuft einiges schief, es werden die sehr wichtigen Zahnräder der Zeit gestohlen. Während in immer mehr Teilen der Pokemon Welt die Zeit stehen bleibt, versuchst du und dein Team den hinterhältigen Dieb zu fassen um das Unglück abzuwenden. Nebenher lüftet sich auch Schritt für Schritt das Geheimnis um deine Verwandlung in ein Pokemon.

    SPIELIDEE

    Die Idee zu diesem Spiel ist natürlich nicht neu, das Spielprinzip ist immer noch genau dasselbe wie bei dem vorigen Pokemon Mystery Dungeon. Man stapft durch zufällig generierte Dungeons, immer auf der suche nach der Treppe die einem zur nächsten Etage führt. Jedes Dungeon birgt Gefahren in Form von angreifenden Pokemon und Fallen. Mit den Dungeons sind unterschiedliche Aufgaben verbunden, einmal muss man ein Pokemon retten, das andere mal gegen einen starken Endgegner antreten. Das alles geschieht wieder in einem Rettungsteam, am Anfang besteht dieses aus 2 Pokemon (dir und einem Partnerpokemon), im Laufe des Spieles kannst du aber noch weitere Pokemon in dein Team aufnehmen. Mithilfe eines “Psychotests” wird herausgefunden welches Pokemon du sein wirst.

    GEFAHREN IN DEN DUNGEONS

    FALLEN: In den Dungeons gibt es viele verschiedene Arten von Fallen auf die man zufällig treten kann. Unter anderem Stolperfallen, Fallen die Pokemon anlocken, Fallen die dich zu irgendeiner Stelle im Raum teleportieren usw. Es gibt Items mit denen man Fallen frühzeitig erkennen kann.

    POKEMON: In jedem Dungeon gibt es andere Pokemon die einen nichts gutes wollen. Manche Pokemon führen tückische Attacken aus die auch aus der Distanz oder über mehrere Felder wirksam sind. Jedes der Pokemon die einem begegnen können rekrutiert werden, dass heißt das sie Mitglied im Team werden können. Ob sich ein Pokemon deinem Team anschließt oder nicht ist zufällig, man kann die Chance allerdings erhöhen wenn man es zum Beispiel schafft es mit einem Schlag zu besiegen.

    WETTER: Auch das Wetter kann einem übel zusetzen, so gibt es zum Beispiel Sandstürme die alle paar Schritte etwas KP abziehen.

    POKEMONRÄUME: Dies sind Räume in die man durch Zufall geraten kann. Dort tauchen dann um euer Team besonders viele Pokemon auf. Oft hilft da nur ein nützliches Item um aus diesem Schlammassel wieder rauszukommen.

    SCHWIERIGKEITSGRAD

    Ich würde sagen das der Schwierigkeitsgrad in Ordnung ist, es ist nicht zu schwer und auch nicht zu leicht. Es gibt manchmal Stellen da braucht es schon einige Versuche bis man es schafft, aber unmöglich ist nichts. Trotzdem kann ich nicht sagen das dieses Spiel absolut Frustfrei ist, in großen Dungeons kann man schon manchmal verzweifeln. Da aber bei jedem Besuch der Dungeon neu generiert wird, stehen die Chancen gut einen einfacheren Dungeon zu “erwischen”.

    GRAFIK

    Die Grafik ist wieder gewohnt bunt, aber meiner Meinung nach wunderschön gemacht. Viele Szenen schaut man sich sehr gerne an, da sie wirklich traumhaft aussehen. Man sieht deutlich das sich die Macher viel Mühe gegeben haben, es gibt viele Details und die Umgebung ist wirklich hübsch. Eine 3D Grafik gibt es zwar nicht, aber das finde ich eher positiv, da dieser Stil einfach perfekt zu Pokemon passt. Die Grafik sieht etwas schöner aus als im vorigen Teil, hat sich aber im wesentlichen nicht sehr verändert.

    MÄCHTIG WAS LOS

    Der Spielumfang, bzw. die Spieldauer ist wesentlich länger als im vorigen Teil. Es gibt 20 Kapitel in der Hauptgeschichte, und noch weitere Kapitel nach der Hauptgeschichte. Und wenn man dann noch Wunderbriefe verwendet um weitere Missionen zu erhalten (z.B. um legendäre Pokemon zu rekrutieren) sind einem viele, viele Stunden Spielspaß gewiss. Allerdings leidet die Abwechslung etwas, auf Dauer kann das Erkunden der Dungeons doch etwas langweilig werden, die Belohnungen bringen einen aber oft dazu dann doch noch weiterzumachen.

    FAZIT

    Wie man sieht gibt es kaum etwas schlechtes über dieses Spiel zu sagen, es wird den Erwartungen nämlich absolut gerecht. Zwar übertrifft es die vorigen Spiele nicht unbedingt, totzdem macht es viel Spaß. Besonders hervorzuheben ist vielleicht, das einige Stellen der Story wirklich witzig sind. Die Story ist diesmal meiner Meinung nach besonders gut gelungen.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

RSS Kommentarfeed

Hinterlasse einen Kommentar