Style Boutique

Erstellt von Nintendo DS - NDS | Allgemein | Montag 14 Dezember 2009 23:54

Style BoutiqueGenre: Simulation USK: noch nicht bekannt für Nintendo DS/DSi

pixelstats trackingpixel


4 Kommentare »


Sie finden hier keine Downloads von Roms oder Isos!
Kommentare mit Links zu Rapidshare.com, Megaupload.com, Uploaded.to und so weiter werden kommentarlos gelöscht.


  1. Kommentar by Daniela Hanisch "Media-Mania.de" — 14. Dezember 2009 @ 23:54

    Mode, Schuhe, Kosmetik … man kann gar nicht aufhören zu spielen!
    Mit dem Kauf von “Style Boutique” erhalten Mädchen und junge Frauen eine wahre Goldgrube. Schließlich ist das Leiten einer eigenen Modefiliale ein großer Traum, zumal, wenn man hier ganz nach dem eigenen Geschmack einkaufen und Kunden beraten kann. Die angebotenen Artikel auf der Modemesse variieren stets nach Jahreszeit und Tageszeit, so dass es sich immer lohnt, nach neuen Looks zu sehen. Auch das Stylen der eigenen Figur macht verdammt viel Spaß. Selbst die Einrichtung des Ladens kann man nach Geschmack verändern und so Schwerpunkte mit Modemarken setzen.

    Die Bedienung geht leicht von der Hand und ist schnell erlernt. Allerdings sollte man gut lesen können, deswegen ist ein Mindestalter von acht Jahren angeraten. Kleine Besuche von Bekannten mit netten Kommentaren lockern ein wenig die Verkaufsatmosphäre auf und bringen Spaß ins Spiel.

    Jedes weibliche Wesen beschäftigt sich gerne mit schönen Kleidern, schicken Jeans, neuen Frisuren und einem angesagten Make-Up. Mit “Style Boutique” bekommt man ein Spiel, das all diese Wünsche erfüllt und noch mehr, da man teilweise sogar selbst eigene Designerartikel entwerfen und verkaufen kann. Wow – shoppen auf dem Nintendo DS, einfach eine Wucht!

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  2. Kommentar by Schnipi — 14. Dezember 2009 @ 23:54

    Wird schnell langweilig…
    Ich hab mir das Spiel aufgrund der guten Rezesionen gekauft. Aber schon nach ein paar mal Spielen stellt sich schnell Routine ien, und wird dann echt langweilig.

    Sobald man den eingenen Laden hat, muss man eigentlich nur Klamotten verkaufen, wenn dann wieder Platz im Lager ist neue kaufen. Das “Beraten” der Kundinen stellt auch keine große Herausforderung da, denn mit der Zeit erkennt man, welche Marke die Kundin sowieso trägt, und sucht ihr dann einfach ein Kleidungsstück der selben Marke raus. Dann freut die sich und kauft das….

    Die “Herausforderung” an Fashion Contests teilzunehmen ist auch nicht sonderlich groß, man bekommt ein Thema vorgegeben, und dann kann man aus Kleidung wählen, die schon auf das Thema aubgestimmt sind.

    Ich hab es innerhalb kürzester Zeit durch gespielt und verkaufe es jetzt.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  3. Kommentar by Pusteblume — 14. Dezember 2009 @ 23:54

    Wow was für ein Spiel
    Ich hatte mir ja schon viel versprochen aber das Spiel hat meine Erwartungen übertroffen. Endlich kann Frau mal so richtig nach Herzenslust Outfits zusammenstellen. Ich bin jetzt noch nicht so weit im Spiel fortgeschritten, d.h ich kriege jetzt erst meine eigene Boutique und habe bei Lydia von der Boutique Lumina “gelernt”. Aber schon jetzt bin ich restlos begeistert. Es sind so viele niedliche Ideen darin versteckt und die Dialoge mit Lydia und Denise(meiner Kollegin im Lumina) und den Kundinnen sind so witzig, dass ich oft lachten musste. Schön ist, dass die Marken der Kleidung – und das sind nicht wenige – so viele Stilrichtungen abdecken und man dabei auch seinen eigenen Geschmack trifft. Schön ist, dass es bei der Beratung der Kundin eine Suchfunktion gibt, mit der man sich dann Kleidung einer bestimmten Marke anzeigen lassen kann. Oder auch nach Art des von der Kundin gewünschten Kleidungsstückes. Mit den Marken, die man gerne mag, kann man dann später auch seine eigene Boutique bestücken und dann macht es noch mehr Spaß. Die Menüführung hat man schnell gelernt und den Rest lernt man sehr gut bei Lydia in der Boutique Lumina. Ich bin schon älter (über 30), finde das Spiel aber trotzdem toll :) Das perfekte Spiel für Frauen und Mädchen (da man sehr viel lesen muss bei den Dialogen nicht für Mädchen, die das noch nicht so gut können) würde ich sagen.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  4. Kommentar by Katrin Marquardt — 14. Dezember 2009 @ 23:54

    super
    einfach ein Spiel ohne Ende……..bis jetzt bin ich noch nicht durch,da es ein riesen Umfang hat,man ist erst bei einen Geschäft angestellt und muss Kleidung verkaufen und die Kundin beraten.Als nächstes bekommt man einen eigenen Salon,man kann in einen anderen Salon gehen und sich die Haare schneiden und auch in einen Kosmetiksalon sich stylen,das beste ist das man wann auch immer die Modemesse besuchen kann und dort sich Kleidung für seinen eigenen Salon kaufen kann,dafür hat man ein Geldbuget.macht Spass.Ich habe bis jetzt über 100 Kundinnen bedient und ich denke das Spiel ist unendlich,also ein Ende nicht in Sicht,da ich bis jetzt noch nicht alle Kleidungen freigeschaltet habe,auch bin ich jetzt auf den Catwalk angekommen wo man sogar seine Models einkleiden kann und gewinnen kann.Man kann zur Villa gehen wo der Butler Johann einen dann Sachen freischaltet,wie wenn man auf der Modemesse einkauft wieviel Platz man hat,ach und nicht zu vergessen hat man einen eigene Wohnung wo man speichern und sich einkleiden und schminken kann,und im Schönheitsalon richtig tolle Schminksachen kaufen kann.Klasse Spiel

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

RSS Kommentarfeed

Hinterlasse einen Kommentar