Abenteuer auf der Delfininsel

Erstellt von Nintendo DS - NDS | Allgemein | Mittwoch 30 Dezember 2009 10:26

Abenteuer auf der DelfininselDu übernimmst die Rolle eines kleinen Jungen oder Mädchens und wirst über den Sommer in den Marinezoo deines Onkels geschickt. Das Areal befindet sich zwar auf einer tropischen Insel, aber das Paradies ist in Gefahr, denn ein multinationaler Konzern plant auf der Insel ein Luxushotel zu errichten. Um den Park zu retten musst du dich um die Tiere kümmern, sie für die Shows trainieren und den kompletten Park managen. Du wirst von Mission zu Mission lernen, die Tiere zu lieben, zu trainieren, zu respektieren und zu verstehen. Abenteuer auf der Delfininsel ist ein Spiel, das dir die Tierwelt und die Natur näher bringen wird. Features: Komplette 3D Insel mit freier Kamera und zwei unterschiedlichen Perspektiven für komplette Übersicht und eine detaillierte Anzeige aller Attraktionen & Tiere um die Shows zu erstellen… (mehr)

pixelstats trackingpixel


2 Kommentare »


Sie finden hier keine Downloads von Roms oder Isos!
Kommentare mit Links zu Rapidshare.com, Megaupload.com, Uploaded.to und so weiter werden kommentarlos gelöscht.


  1. Kommentar by P. Loehner "Augustperle" — 30. Dezember 2009 @ 10:26

    tolles spiel,das auf die dauer aber langweilig wird
    Das Spiel ist toll,da man mit Tieren wie z.B. Delfinen,Rochen,Pinguinen…spielen,sie fütter,mit ihnen trainieren,…kann,aber auch Aufträge erhältdie man machen muss

    nachteile:

    das spiel könnte mit der Zeit langweilig werden

    ab einem bestimmten level wird das spiel sehr schwer und man kommt nicht so gut voran

    aber insgesamt ist das spiel schön

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

  2. Kommentar by Anonymous — 30. Dezember 2009 @ 10:26

    Kleine Tierpfleger erwünscht!
    Wer sich schon immer einmal um Delfine kümmern wollte, ist genau richtig bei dem Spiel. Aber man kann auch mit den Tieren trainieren um ihen etwas beizubringen.

    © 1998-2009 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

RSS Kommentarfeed

Hinterlasse einen Kommentar